Mittwoch, 1. Mai 2013

Tulpen im eigenen Garten





Nachdem ich euch am Sonntag Tulpen aus Holland gezeigt habe, gibt es heute Bilder von Tulpen in meinem Garten.
Die ganz frühen botanischen Tulpen sind schon verblüht und viele spät blühende Tulpen brauchen noch ein paar Tage Sonne.

Die meisten Tulpen, die ich heute zeige blühten im vorigen Jahr in der ersten Aprilhälfte. 





In den letzten Jahren gefielen mir Pink und Lila zusammen mit Weiß besonders gut.
Viele dieser Farben finden sich auch jetzt in den Beeten.






Im Herbst habe ich mich für eine neue Farbpalette von Gelb über Orange bis Rot entschieden.





Crispa-Tulpe

Neu im Garten sind die Crispa-Tulpen. Sie umfassen alle Blütenformen, die mehr oder weniger stark gefranst sind. Im Gegensatz zu den Papageien-Tulpen bleibt die typische Tulpenform jedoch erhalten.








Diese gelb-grüne Tulpe ist mittelhoch und besonders als Schnittblume geeignet.

Während ich alle Schnittblumen wie Rosen oder Rittersporn in lauwarmes Wasser stelle, erhalten Tulpen möglichst eiskaltes Wasser.





Ganz auf edles Weiß möchte ich auch nicht verzichten. Die weißen Tulpen stehen gleich vor der Terrasse und leuchten auch noch wenn die Dämmerung einsetzt.







Unter der gelben Forsythie finde den Kontrast mit Rot besonders schön.







Im Gräserbeet und im Steingarten habe ich die Gelb- und Rottöne gemischt gepflanzt.





Im Steingarten





Gefüllte Tulpen dürfen auch nicht fehlen.
Ob in Gelb ...




...oder Rot

Im Gegensatz zu den anderen Tulpen verströmen die gefüllten Sorten einen zarten Duft.





Lange waren kräftige Farben wie dieses Orange-Rot im Garten verpönt. Inzwischen werden diese warmen Farben immer beliebter.






Hier habe ich Crispa-Tulpen mit gefüllten Tulpen zusammen gepflanzt. 







Auch hier wurde noch mal das Farbspektrum Gelb-Rot aufgenommen.





Zum Abschluss noch einmal Pink-Lila.  Sie sind natürlich noch immer sehr schön. 


Und welche Farben bevorzugt ihr?

Kommentare:

Sabine Gimm hat gesagt…

Wunderschön deine Tulpenbilder. Das ist schon verrückt. Im letzten Jahr war bereits alles verblüht.
LG Sabine

Giga hat gesagt…

Ja uwielbiam tulipany we wszystkich kolorach. Ty masz sporo ich i bardzo ładnych. Pozdrawiam.
Ich liebe Tulpen in allen Farben. Sie haben eine Menge von ihnen, und sehr schön. Yours.

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Herrlich!!! Durch Deinen Post sieht man wirklich eindrucksvoll, wie viele verschiedene Sorten es bei Tulpen gibt!!! Und es gibt ja noch viel mehr! Großartig!
Viele Grüße von
Margit

Dagmar Parzelle hat gesagt…

Es sieht aus, als hättest Du als Gärtnerin die Oberhand in Deinem Garten - ganz im Gegenteil zu mir. In meinem Garten blühen alle furchtbar wild durcheinander, da noch viele knallbunte Tulpen von der Verpächterin an Bord sind. Ich schaffe es einfach nicht, hier ein wenig Struktur reinzubringen. Deshalb werde ich mich wohl einfach fügen... =)
Aber die Kombi lila/rosa finde ich richtig schön.

Liebe Grüße
Dagmar

Elisabeth hat gesagt…

Meine Farbe wäre die gelbe Tulpe liebe Anette, aber bei deinen schön angelegten Beeten, besonders der Steingarten, würde mir die Auswahl sehr schwer fallen.
Ein Genuss dein Post.

Herzlicher Gruss
Elisabeth

Gartenfee hat gesagt…

Du hast einen wunderschönen Tulpengarten, es sind so viele!!!! Ich mag die Crispa-Tulpen auch sehr gerne, mit ihren zerfransten Rändern sind sie schon etwas Besonderes. Meine Tulpenfarben sind auch buntgemischt, ich finde eigentlich alle Tulpen schön.
Pflanzt Du Deine Tulpen jeden Herbst neu bzw. nimmst Du die Zwiebeln nach der Blüte raus?

Liebe Grüße, Bärbel

Christa J. hat gesagt…

Deine Tulpenvielfalt ist wunderschön, liebe Anette. Zur Zeit sind sie einfach noch die Stars in jedem Garten. :-)

Liebe Grüße
Christa

Janneke hat gesagt…

Sie haben selbst doch auch viele verschiedenen Tulpen in Ihrem Garten, es sieht aus wie einem kleinen Keukenhof. Sehr schön! Lila und Pink Tulpen sind für mich favorit und auch serhr dunkele aubergine Tulpen, aber in meinem Garten stehen doch alle Farben Tulpen durch einander.
Grüsse, Janneke

Sunray Gardens hat gesagt…

Tulips have sure come a long way. What lovely choices!
Cher Sunray Gardens

Svanvithe hat gesagt…

Ich stelle gerade fest, dass ich doch noch ein paar Tulpen mehr in meinen Garten setzen kann. Farben sind mir da einerlei, ich mag sie alle, liebe Anette.

Fröhliche Maigrüße

Anke

Kathrin hat gesagt…

Nachdem meine Tulpen die letzten Umzüge nicht wirklich gut überstanden haben, werde ich mir für die kommende Saison neue leisten. Besonders gut gefallen mir pinke, gelbe und weiße Tulpen.

lg kathrin

Barbara hat gesagt…

Wenn ich deine verschiedenen April Posts mit den vielen bunten Blumen sehe, dann scheint bei dir der echte Frühling angekommen zu sein. Einfach wunderschön die Tulpenpracht in ihrer ganzen Vielfalt. Hast du auch das Gefühl, dass sich dir roten Sorten besonders gut vermehren? Bei mir scheint dies der Fall zu sein. Ich hatte anfangs nur ein paar wenige, aber es werden deren immer mehr. Andersfarbige, wie z.B. rosa und lila werden mit den Jahren immer weniger und auch die Blüten sind dann kleiner. Ich brauche unbedingt mal tüchtigen Nachschub im Herbst !
Geniesse deinen Frühlingsgarten und empfange liebe Grüsse,
Barbara

Katharina hat gesagt…

Oh wow, euer Garten ist wirklich ein Traum. Die verschiedensten Tulpen gefallen mir sehr. Bei uns blühen sie auch gerade, allerdings ist die Auswahl etwas bescheidener. Noch. :o)

Ein schönes Wochenende.
Katharina